Aufmacher-neu

In Krisenzeiten neue Wege gehen
Die digitale Kommunikationslounge für Krippe und Kita

In Krisenzeiten
neue Wege gehen

Die digitale Kommunikations-
lounge für Krippe und Kita

„Wir sind füreinander da – trotz #socialdistancing!“: Einfach Kontakt halten und den Austausch fördern

Ungewöhnliche Zeiten und unvorhersehbare Situationen benötigen häufig kreative Lösungen, die möglichst schnell und ergebnisorientiert aus dem Hut gezaubert werden müssen. Der Corona-Shutdown war solch ein Moment, in dem wir als Kreativagentur mal explizit in unserem persönlichen Umfeld nach links und rechts geschaut haben. In unseren Fokus gerieten dabei die Kindertagesstätten und damit auch die Jüngsten in unserer Gesellschaft. Denn gerade in schwierigen Zeiten ist es doch essenziell, Kontakt zu halten & verbunden zu bleiben. Doch kann so etwas funktionieren, obwohl „"Abstand halten“ oberstes Gebot ist?
Wir haben gemeinsam mit den Erzieherinnen und Kindern der Kindertagesstätte "Unter dem Regenbogen“ in Winsen-Borstel hierzu ein Pilotprojekt gestartet: die digitale Kommunikationslounge. Dieser virtuelle Raum ermöglicht es den Kindern, Kontakt zu ihren Bezugspersonen, ihren Kindergartenthemen und aktuellen Projekten zu halten, obwohl sie nicht an den ihnen so vertrauten Ort gehen dürfen.
Durch die enge Zusammenarbeit des gesamten Kita-Teams wurden kurzerhand die täglichen Abläufe und Projekte digitalisiert, neue Ideen geschaffen und eine gemeinsame virtuelle Lounge für einen persönlichen Austausch initiiert.

Trenner-Balken-white

Kunde: soziales Projekt für den "Kindergarten unter dem Regenbogen" in Winsen-Borstel

Credits: Ideenentwicklung, Konzeption, Gestaltung, Umsetzung und Koordination
Website: "geschützter Bereich", nicht öffentlich | Trägerseite: www.kita-verband-winsen.de

Trenner-Balken-white2
Elemente-neu7

Die Idee ist, eine geschützte Plattform zu schaffen, die es den Kindern auf eine einfache und sichere Art ermöglicht, den wichtigen Kontakt zu den Erzieherinnen zu halten und über einen neuen Weg die gemeinsamen Erfahrungen des bekannten Kindergarten- und Krippenalltags zu bewahren und bestenfalls darauf aufzubauen. Die Chance, gemeinsam im Team etwas Neues zu erschaffen, was jedem Einzelnen selbst und bestenfalls auch den anderen Halt gibt, ist ein entscheidender Kernpunkt dieses sozialen Projektes. Hinzukommt die positive Lernerfahrung, etwas aktiv mitgestalten zu dürfen, sowie mit zielgerichteter Kreativität einer unerwarteten Krisensituationen zu begegnen.

"Die Erfahrung, etwas aktiv zu gestalten und für sich selbst und andere eine kreative Lösung in schwierigen Situationen zu erschaffen, sind die Dinge, die wir unseren Kindern mit auf den Weg geben können." 

Elemente6

Eine besondere Art des Teambuildings

Neue Wege gemeinsam gehen – das stärkt sowohl den Zusammenhalt im Team als auch zwischen den Erzieherinnen und Kindern. Gemeinsam etwas zu erarbeiten und es dann auch umzusetzen, intensiviert das Wir-Gefühl und schweißt noch stärker zusammen.

kinder-tablet2
Kreativ und lösungsorientiert gestalten

Mitmach-Videos, kreative Tipps für Zuhause, Regenbogen-Vorschule mit kleinen Aufgaben, Kinder-Galerie, Feedback-Bereich sowie die Anregung, interessante Themen über die geschützte Lounge in der bekannten Gruppe zu teilen und diesen virtuellen Raum aktiv mitzugestalten.

Elemente5
Elemente-neu8
Elemente3
Elemente31
process
Aufmacher-kita

Wer ist eigentlich diese Corona?

kinder-tablet
Conni_neu
Conni_neu3


Salzschmie.de
Diana Wambersky und Dipl. Des. Janina Wilmes GbR

Kreativagentur | strategische Konzepte | Sportmarketing

Kontakt

info@salzschmie.de
www.salzschmie.de

Diana Wambersky (Mosler)
Text: 0172. 4317534
text@salzschmie.de

Dipl. Des. Janina Wilmes
Design: 0163. 3189196
design@salzschmie.de

Text & Design by Salzschmie.de